KRITISCHE MEDIZIN

 
WhatsApp%20Image%202021-04-23%20at%2016.21_edited.jpg
 

ÜBER UNS

Wir sind eine studentische Arbeitsgruppe, die sich erst kürzlich gebildet hat. Was uns zusammen gebracht hat ist der Wunsch, sich auch mal kritisch mit der medizinischen Lehre auseinanderzusetzen. Seit der Gründung im November 2020 als Ableger der Medical Students for Choice geht es uns zum einen darum, Form und Umfang der Lehre zu hinterfragen, sowie Diskurse und Initiativen ins Leben zu rufen über mögliche Verbesserungen, die es in der medizinischen Lehre geben könnte. Zum anderen möchten wir, dass nicht nur Studierende der Medizin, sondern alle Student*innen in Rostock Einfluss nehmen und die medizinische Lehre der Zukunft gemeinsam prägen können. Denn Medizin geht uns alle an, sie ist unabdingbar für das Wohlergehen einer Gesellschaft und sollte demnach frei von Vorurteilen, Stigmata oder Marginalisierung einzelner Gruppen sein.

 

ABOUT US

We are a group of students that only formed rather recently. What brought us together is the desire to take on a critical view on the ways of medical teaching. Since our foundation in November 2020 as a subsidiary of Medical Students for Choice, we have been busy questioning the contents of our medical education and we would like to start a discourse about how it could be improved. We would also like to involve not only medical students, but everyone who is interested in taking influence on how medicine will be taught at our university. This is important, as medicine is a common issue. It is indispensable for the welfare of our society and should therefor be free of prejudice and marginalisation of individual groups.

 

„Zwei Dinge pflegen den Fortschritt der Medizin aufzuhalten: Autoritäten und Systeme.”

Rudolph Virchow